Sara De Ascaniis

Sara De Ascaniis trat bereits im Alter von 7 Jahren dem Musikkonservatorium "Arrigo Pedrollo" in Vicenza ein, welches sie mit Auszeichnung abschloss. Anschließend studierte sie parallel an der Musikakademie Santa Cecilia in Bergamo und an der Universität Mozarteum Salzburg unter der Leitung von Konstantin Bogino und Imre Rohmann.

Seit ihrem Debüt mit Orchester im Alter von 11 Jahren gewann sie zahlreiche Wettbewerben in Italien und im Ausland und erhielt wichtige musikalische Impulse von renommierten Klavierpädagogen wie Karl-Heinz Kämmerling, Pavel Gililov und Lilya Zilberstein. Sie wurde bei verschiedenen Festivals wie der Internationaler Konzertverein Bodensee, „Societá die Concerti“ von Mailand und Salzburger Kammermusik Festival eingeladen und arbeitete mit Künstlern wie Igor Ozim, Wolfgang Redik und Rainer Schmidt zusammen.

Ihre Auftritte als Solistin und Kammermusikerin haben sie durch ganz Europa, in Kanada und in den USA geführt, wo sie in berühmten Konzertsälen wie La Fenice in Venedig, Teatro dal Verme in Mailand, Teatro Bibiena in Mantua, Ehrbar-Saal in Wien, Wiener Saal in Salzburg und Tanna Schulich Hall in Montréal konzertiert hat.

 

Vereinbaren Sie zum Kennenlernen gerne eine Probestunde oder ein persönliches Beratungsgespräch!