Jone Bolibar Nuñez / Klarinette

In Donostia-San Sebastián (Baskenland, Spanien) geboren und aufgewachsen, studierte Jone Klarinette an der Musikhochschule des Baskenlandes "Musikene". Danach wechselte sie zur Universität der Künste Berlin und setzte dort ihre musikalische Ausbildung mit Prof. François Benda fort. Sie schloss ihren Master im Hauptfach Klarinette und im Fach Kammermusik, gemeinsam mit dem Blicke Trio (Klarinette, Violoncello und Klavier), ab.

 

Während ihres Studiums konnte sie u.a. mit Mitgliedern des Artemis Quartetts und mit den Pianisten Frank-Immo Zichner und Klaus Hellwig arbeiten.

 

Jone hat europaweit in verschiedenen Orchestern und Ensembles gespielt: Jugendorchester des Baskenlandes, Spanisches Jugendorchester, Orquesta Ciudad de Granada, Orquesta Academica Metropolitana de Lisboa, Junge Norddeutsche Philharmonie, Junge Deutsche Philharmonie, Spira Mirabilis. Mit dem Jugendorchester des Baskenlandes ist sie als Solistin aufgetretten. Mit diesen Ensembles nahm sie bereits n Musikfestspielen in Spanien, Deutschland, Italien und Frankreich teil (Festival Internacional de Santander, Quincena Musical de San Sebastián, Young Euro Classic Festival, Festival Opera Barga, Maerz Musik Berlin, Académie du Festival d'Aix-en-Provence)

 

Seit 2016 ist Jone aktiv in Projekten des Musiktheater-Ensembles Opera Lab Berlin involviert. Sie ist Gründungsmitglied des Xare Laborategias, ein Ensemble, das sich der Forschung und Entwicklung neuer und alter Musik aus dem Baskenland widmet. 

 

Als Klarinettenlehrerin hat sie während ihres Studiums in Spanien und in den letzten Jahren in Berlin viel Erfahrung im Einzel- sowie auch  Gruppenunterricht gesammelt.  

 

Vereinbaren Sie zum Kennenlernen gerne eine Probestunde oder ein persönliches Beratungsgespräch!