Vorgestellt: der Instrumentalpädagoge Phillip Richter

Phillip Richter ist seit zwei Jahren Lehrer für Keyboard und den Bandklassenunterricht an der Martin-Buber-Oberschule in Berlin-Spandau. Er hat nach dem Abitur in Berlin-Kreuzberg sein Studium an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« in Leipzig (Hauptfach Jazzpiano) absolviert. Seit 2007 gibt er Privatunterricht für Jazzpiano, Harmonielehre, Tonsatz und Gehörbildung und hat bereits an verschiedenen Musikschulen gearbeitet. Er hat eine große Bandbreite an Erfahrungen in vielfältigen pädagogischen Tätigkeiten gesammelt – in Gruppen- und Einzelunterrichten, genreübergreifend in den Bereichen Instrumental-, Theorie-, Gehörbildungs-, Kompositions- und Improvisationsunterricht. Seit diesem Schuljahr gehört Phillip Richter zum Kollegium der HavArt-Musikakademie.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0